Kontakt:

 

E-Mail: ffeching@sbg.at

Telefon: 06272/20637 (nur Dienstags ab 19 Uhr)

 

Einsätze 2016

Kleinbrand in St.Georgen

In den Morgenstunden des 08.12.2016 wurde die gesamte Ortsfeuerwehr mit dem Einsatzstichwort "Brand Glashaus" in den Ortsteil Au alarmiert. Hier hatte aus unbekannten Gründen ein Komposthaufen feuer gefangen, beim Eintreffen von Pumpe St.Georgen drohte der Brand bereits auf ein angrenzendes Gewächshaus sowie den Dachstuhl der Garage überzugreifen. Durch das extrem schnelle Eingreifen der St.Georgener Kameraden wurde der Brand noch rechtszeitig durch Feuerlöscher abgelöscht. Von Tank Eching wurden danach noch Nachlöscharbeiten sowie die Kontrolle mittels Wärmebildkamera durchgeführt. Nach ca. 1 Stunde war der Einsatz beendet und es konnte in die Zeugstätten eingerückt werden.

 

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, Pumpe St.Georgen, Tank Holzhausen, Bus Holzhausen, Polizei und Rotes Kreuz

Großbrand in Roding

Heute am Morgen des 09.08.2016 wurde der LZ Eching gemeinsam mit der Feuerwehr St.Georgen und dem LZ Holzhausen um 5:37 zu einem Gewerbebrand nach Roding alarmiert. Auf Grund der Schilderungen der Anrufer ließ Einsatzleiter OFK Spatzenegger Alarmstufe 2 und noch auf der Anfahrt Alarmstufe 3 auslösen. Somit kamen zusätzlich die Feuerwehren Bürmoos, Wildshut, St.Pantaleon und das Einsatzleitfahrzeug aus Eugendorf. Am Einsatzort wurden zu Beginn die Nebengebäude geschützt, bis ausreichend Wasser für einen umfassenden Außenangriff zur Verfügung stand. Es wurden mehrere Zubringeleitungen mit hunderten Metern länge gelegt. Die Aufräum- und Nachlöscharbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag und werden auch am darauffolgenden Mittwoch noch fortgesetzt. Über die Nachtstunden wurde eine Brandwache eingerichtet.

 

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, FF St.Georgen, LZ Holzhausen, FF Bürmoos, FF St.Pantaleon, FF Wildshut, Kdo. Flachgau, Leiter Oberndorf, Rotes Kreuz, Polizei,

Mehrere Einsätze nach starken Regenfällen

Am Abend des 27.07.2016 wurde der LZ Eching nach anhaltenden Regenfällen zu mehreren kleineren Überflutungen im Ortsgebiet alarmiert. Wir standen mit 20 Mann ca. 2 Stunden im Einsatz. Die Einsätze setzen sich auch am darauffolgenden Morgen noch fort, da hier erst weitere Schäden entdeckt wurden.

 

Im Einsatz: Pumpe Eching, Bus Eching

Aufräumarbeiten nach VU

Am Freitag dem 01.07.2016 wurde der LZ Eching um 01:21 zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert. Aus unbekannter Ursache ar auf der L205 ein Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen angrenzenden Baum geprallt. Die L205 war ca. 1 Stunde nur einspurig passierbar, währendessen wurden die Aufräumungsarbeiten, Ausleuchtung der Unfallstelle und Verkehrsabsicherung durchgeführt.

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Rotes Kreuz, Polizei

 

Einsatz Tierrettung aus Güllegrube

Am Sonntag dem 03.01.2016 wurde der LZ Eching mit dem Einsatzstichwort Tierrettung um 17:11 nach Untereching alarmiert. Bei einem Landwirt war eine junge Kuh in die Güllegrube gestürzt. Die Güllegrube wurde durch das Be- und Entlüftungsgerät belüftet. Daraufhin wurde ein Kamerad mit Atemschutz in die Grube hinabgelassen, nachdem dieser die Kuh mit einer Bandschlinge anhängen konnte wurde das Tier mit Hilfe eines Hoftrak aus der Grube gehoben.

 

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, Rotes Kreuz, Polizei