Kontakt:

 

E-Mail: ffeching@sbg.at

Telefon: 06272/20637 (nur Dienstags ab 19 Uhr)

 

Einsätze 2015

Schwerer VU mit eingeklemmter Person

Am Samstag dem 18.07.2015 gegen 4:30 ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 205 im Bereich von Untereching. Die Feuerwehren Eching, St. Georgen und Oberndorf wurden zu einem VU mit eingeklemmter Person alarmiert.
Es stellte sich heraus, dass ein PKW offensichtlich die Kapelle neben der Landesstraße 205 touchiert hat, wobei der Lenker im Fahrzeug eingeklemmt wurde.

 

Mit dem hydraulischen Rettungsgeräten von Pumpe St. Georgen und des Rüstlösch Oberndorf konnte der Unfalllenker nach Versorgung durch den Notarzt aus dem Auto gerettet werden. Das Rote Kreuz transportierte den schwer Verletzten in das Krankenhaus.

Die FF Eching war mit 39 Mann ca. 2 Stunden im Einsatz. Während der Aufräumungsarbeiten wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, Pumpe St.Georgen, FF Oberndorf (Rüstlösch), Polizei, Rotes Kreuz, Notarzt,

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Am Sonntag dem 12.07.2015 wurde der LZ Eching um 21:58 zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrssunfall alarmiert. An der L205 hatte sich auf der Höhe von Untereching ein Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Die Aufgaben der Feuerwehr waren das Ausleuchten der gesamten Einsatzstelle sowie Unterstützung des roten Kreuzes, Polizei und des gerichtlichen Sachverständigen. Weiters wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumungsarbeiten die L205 total gesperrt und eine örtliche Umleitung eingerichtet. Es wurden 2 Personen mit Verletzungen umbestimmten Grades ins Krankenhaus Oberndorf eingeliefert. Die FF Eching war mit 27 Mann 2 Stunden im Einsatz.

Bericht Salzburg 24

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, Rotes Kreuz, Notarzt, Polizei, Sachverständiger,...

Brandeinsatz Fa. Binderholz

Der LZ Eching wurde am Donnerstag dem 11.06.2015 um 21:38 gemeinsam mit der FF St.Georgen und dem LZ Holzhausen mit dem Einsatzstichwort "Brandverdacht Gewerbegebiet" alarmiert. Bei der Anfahrt zum Einsatzort war jedoch bereits eine hohe Rauchsäule über dem Betriebsgelände in Irlach sichtbar. Durch eine Staubexplosion war ein mit Holzmaterialien gefüllter Bunker in Brand geraten. Die durch Firmenmitarbeiter begonnene Brandbekämpfung wurde umgehend mit schwerem Atemschutz und mehreren HD-, C- und B-Rohren durch Tank Eching und Tank Holzhausen fortgesetzt. Die Löschfahrzeuge Pumpe Eching und Pumpe St.Georgen errichteten eine Zubringeleitung. Nach ca. 1h wurde die FF Bürmoos nachalarmiert um ausreichend Atemschutztrupps zur Verfügung zu haben. Die Feuerwehren St.Georgen, Holzhausen, Bürmoos und Eching waren mit ca. 80 Mann im Einsatz. Der Einsatz konnte nach 4 Stunden um ca. 01:00 beendet werden.

 

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, Pumpe St.Georgen, Tank Holzhausen, FF Bürmoos, Polizei, Rotes Kreuz, AFK 1 Flachgau

Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall

Am Montag dem 11.05.2015 wurde der LZ Eching um 22:26 zu einem Verkehrsunfall an der L205 direkt im Ortsgebiet von Obereching alarmiert. Ein Fahrzeug war von der Straße abgekommen und mit einer Steinwand kollidiert. Es wurden Aufräumarbeiten durchgeführt und die ausgelaufenen Betriebsmittel gebunden. Der LZ Eching war mit 20 Mann 1 Stunde im Einsatz.

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, Polizei

Unwettereinsätze nach Sturm Niklas

Auch der LZ Eching wurde vom vorausgesagten Sturmtief Niklas nicht verschont. Am Dienstag dem 31.01.2015 wurde die FF Eching um 14:00 Uhr zu Aufräumarbeiten nach einem umgestürzten Baum an der L115 Eching Richtung Bürmoos alarmiert. Von da an summierten sich die Einsätze, es wurden Stalldächer provisorisch eingedeckt, vom Wind umgeworfene Bäume aufgearbeitet und Verkehrswege freigemacht, teilweise mussten sogar Straßen Aufgrund herunterstürzender Gegenstände gesperrt werden. Insgesamt wurden an diesem Tag 11 Einstzstellen abgewickelt. Die Feuerwehr Eching stand mit insgesamt 22 Mann bis ca. 21 Uhr im Einsatz.

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Am Donnerstag dem 05.02.2015 wude der LZ Eching gemeinsam mit der FF St.Georgen und der FF Oberndorf um 19:03 zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, auf der L205 bei Aglassing alarmiert. Zwei Fahrzeuge waren auf der schneebedeckten Straße mit hoher Geschwindigkeit kollidiert. Beim Eintreffen waren die verletzten Personen bereits aus den Fahrzeugen befreit und wurden vom roten Kreuz und dem anwesenden Notarzt betreut. Somit beschränkten sich die Aufgaben der Feuerwehr auf das ausleuchten der Unfallstelle, der Unterstützung des Unfallsachverständigen bei der Aufnahme des Unfalls und den anschließenden Aufräumungsarbeiten. Die L205 war 2 Stunden gesperrt und der Verkehr wurde großräumig über Bürmoos und Lamprechtshausen umgeleitet.

Im Einsatz: Tank Eching, Pumpe Eching, Bus Eching, FF St.Georgen, FF Oberndorf, Polizei, Rotes Kreuz, Unfallsachverständiger,

Bericht und Bilder Aktinews