Kontakt:

 

E-Mail: ffeching@sbg.at

Telefon: 06272/20637 (nur Dienstags ab 19 Uhr)

 

Sonstige Veranstaltungen im Feuerwehrjahr

Feuerwehrausflug 2014

Der Feuerwehrausflug 2014 führte uns dieses Jahr zu unserem Fahrzeugausstatter der Firma Seiwald nach Oberalm. Nach einer Betriebsführung und der Besichtigung der aktuell in der Montage befindlichen Fahrzeuge fand der Abend einen gemütlichen Ausklang. Wir dürfen uns bei der Fa. Seiwald für die sehr Interessante Führung und den spannenden Abend bedanken.

137. Jahreshauptversammlung

Am Sonntag dem 05.01.2014 fand die 137. Jahreshauptversammlung des Löschzuges Eching im Gemeindesaal beim Wirt z'Eching statt. Anwesend waren Bürgermeister Fritz Amerhauser, Vize-Bürgermeister Franz Gangl, Feuerwehrkurat Gerhard Fuchsberger, AFK Johann Landrichtinger, OFK Johann Vitzthum, Ehrenkommandant Heinrich Rausch sowie Ehrenmitglied Josef Frauenschuh. Nach der Begrüßung durch Löschzugskommandant Hannes Reiter wurde der Kassa- und Tätigkeitsbereicht des Jahres 2013 vorgetragen. Weiters wurde der Kommandant durch 100% der Stimmen für 5 weitere Jahre wiedergewählt. Nach 17jähriger Tätigkeit im Kommando legte OBm Konrad Scharl in diesem Jahr sein Funktion als Atemschutzwart des LZ Eching zurück und übergab diese an seinen Nachfolger Lm Roman Vitzthum.

Feuerwehrausflug nach München

Am Freitag dem 27.09.2013 fand nach langjähriger Pause wieder ein Feuerwehrausflug statt. Unsere Reise führte uns von Jauchsdorf und Eching aus nach München. In München angekommen wurden wir von einer fachkundigen Reiseleitung empfangen, und erfuhren einiges über Geschichtliches, Soziales und Aktuelles über die größte Stadt Süddeutschlands. Nach einer Weißwurststärkung ging es weiter nach Erding zum Airport München. Hier konnten wir das derzeit größte Passagierflugzeug der Welt den Airbus A380 sowie die Flughafenfeuerwehr inkl. Vorführung eines Flughafenlöschfahrzeuges der Firma Ziegler bestaunen. Am Abend liesen wir den Ausflug gemütlich bei einem gemeinsamen Abendessen im Bräustüberl Schönram ausklingen.